Apfel Pflaumen Crumble mit Nüssen

Apfel Pflaumen Crumble mit Nüssen

FÜR 6 PORTIONEN

Für das Obst:

  • 4-5 Pflaumen (ca. 200 g)
  • 4 mittelgroße Äpfel (ca. 500 g)
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Mascobado Zucker
  • Saft einer halben Zitrone

Für die Streusel:

  • 125 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 100 g Haferflocken
  • 3 EL Nussmischung (zerkleinert)
  • 60 g Birkenzucker (XYLIT) oder normalen Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Saftige Apfel- und Pflaumenstückchen unter einer leckeren Knusperdecke. Wenn ich schon an den Duft von frischem Apfel Pflaumen Crumble mit Nüssen denke, lässt es mir immer das Wasser im Munde zusammenlaufen. Kein Wunder, dass dies ein beliebtes Herbst/Winter-Desserts ist. Noch einen Klacks Sahne dazu oder eine Kugel Vanille-Eis und schon schwebt man im siebten Himmel.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Äpfel und Pflaumen waschen, vierteln und entkernen (wer keine Schale mag, kann sie auch schälen). Dann in mittelgroße Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Zimt und Zucker vermischen und in eine feuerfeste Backofenform füllen.

Für das Crumble (die Streusel) die Butter, Mehl, Haferflocken, zerstoßene Nüsse, Zucker und Zimt zu einem bröseligen Teig verkneten. Die Streusel über die Apfel-Pflaumen-Mischung streuen. Dann den Apfel Pflaumen Crumble für 25-35 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Der Apfel Pflaumen Crumble mit Nüssen schmeckt am besten warm oder lauwarm mit Vanillesoße, Vanilleeis oder Sahne.

 

Apfel Pflaumen Crumble mit Nüssen
Apfel Pflaumen Crumble
Tipps und Infos

Tipp/Info

Crumble könnt ihr super variieren und auch mit anderen Obst-Sorten zubereiten. Im Herbst schmeckt ebenfalls ein leckeres Birnen-Crumble super gut. Und im Sommer passt die knusprige Streuseldecke auch zu Sommerfrüchten. Z.B. als Pfirsich-Crumble oder Kirsch-Crumble.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?