Hasselback Bratapfel mit Salzkaramell, Spekulatius und Vanilleeis

Hasselback Bratapfel mit Salzkaramell, Spekulatius und Vanilleeis

FÜR 6 PERSONEN

Bist du auf der Suche nach einem ultraschnellen und superleckeren Weihnachts- oder Silvesterdessert? Da habe ich natürlich etwas passendes, denn diese Hasselback Bratäpfel sind im Nu zubereitet und schmecken einfach himmlisch winterlich.

Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.

Dann die Äpfel auf die Schnittfläche legen und mit einem scharfen Messer leicht einschneiden. Dabei darauf achten, die Äpfel nicht komplett durchzuschneiden.

In eine Backform ein paar Flöckchen Butter legen, und die Äpfel mit der Schnittfläche nach unten hineingeben.

Auf jeden Apfel nach Belieben Zimt streuen (ca. 1/4 TL pro Apfelhälfte) und je einen TL Salzkaramell (Rezept für selbstgemachtes Salzkaramell) geben.

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen und die Bratäpfel 10-15 Minuten backen.

Mit einer Kugel Vanilleeis und zerkleinerten Spekulatius-Keksen noch warm servieren.

Bratapfel Weihnachtsdessert
Tipps und Infos

Tipp/Info

Schmeckt auch super mit gerösteten Mandeln oder mit Amaretti - statt der Spekulatiuskekse. Ich verwende da immer gerne das was ich gerade zufällig zu Hause habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?