Schweizer Magenbrot mit Schokoladenglasur

Schweizer Magenbrot mit Schokoladenglasur

FÜR CA. 40 STÜCK

Für den Magenbrot Teig:

  • 250 g Mehl (Type 1050)
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Rohrzucker
  • 50 g flüssiger Honig
  • 2 EL Sahne
  • 150 ml Milchwasser (halb Milch / halb Wasser)

Für die Schokoladenglasur:

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 5-6 EL Wasser
  • 100 g Puderzucker
  • 20 g Butter
  • ¼ TL Zimt
  • 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss

Man kennt sie von Süßigkeitsständen auf Jahrmärkten und Weihnachtsmärkten. Köstlich duftendes Lebkuchengebäck, welches bei uns Magenbrot genannt wird. Diese schweizer Köstlichkeiten dürfen natürlich auch an Advent und in der Weihnachtszeit bei uns nicht fehlen.

Den Backofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Magenbrot Teig:

Alle trockenen Zutaten: Mehl, Backpulver, Kakao, Lebkuchengewürz, Zimt, Salz und Zucker in einer großen Schüssel miteinander vermengen.

Die Milchwasser-Mischung erwärmen (nicht kochen). Honig und Sahne hinzumischen. Dann die flüssige Mischung zur trockenen Mischung füllen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.

Den Teig ca. 1,5 cm dick zu ­einem Rechteck ausrollen. Auf das mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Min. backen.

Magenbrot auskühlen lassen und in Rauten oder Rechtecke von 2×4 cm schneiden.

Für die Schokoladenglasur:

Die Schokolade zerkleinern 
und mit Butter und Wasser bei schwacher Hitze in einem Topf (oder über einem Wasserbad) schmelzen lassen. Die Gewürze (Zimt und Muskatnuss) sowie den Puderzucker unterrühren.

Das zugeschnittene Magenbrot in eine Schüssel geben, die Glasur darüber gießen und alles gleichmäßig wenden, sodass jedes Magenbrot von allen Seiten mit Glasur überzogen ist.

Anschließend auf ein Gitter legen (Backpapier darunter legen) und das Lebkuchengebäck nun noch 10 Stunden ruhen/trocknen lassen.

 

Lebkuchen-Brot
Schweizer Lebkuchen
Tipps und Infos

Tipp/Info

Magenbrot ist ein schweizer Rezept.

Den Namen "Magenbrot" hat es den vielen Gewürzen, die es enthält, zu verdanken. Diese sollen nämlich die Verdauung unterstützen und somit gut für den Magen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?